Vier Jahre Lübcke-Mord

Aufklärung abgeschlossen?
Vortrag und Diskussion

Vier Jahre nach dem Mord an Walter Lübcke bleibt vieles ungeklärt: Wie konnte sich die rechte Radikalisierung soweit zuspitzen? Die Rolle des Verfassungsschutzes ist nicht ausreichend aufgeklärt!

Wie lief der Untersuchungsausschuss innerhalb des Landtags ab und welche Strategie verfolgte die Opposition dabei? Die LINKE spielt dabei eine große Rolle und macht deutlich, wie wichtig antifaschistische Kämpfe sind!

Vortrag mit Janine Wissler (Parteivorsitzende DIE LINKE) und Luisa Hecker (Referentin im Lübcke-Untersuchungsausschuss)

 

 

Beginn
Veranstalter
SDS Darmstadt
Ort
TU Darmstadt, Raum S103/123