Count-Down am Xingu VII. Kampf um die grüne Lunge der Welt

AlleWeltKino
Filmvorführung

Dokumentarfilm von Martin Keßler (95 min, 2020)

Im Anschluss an den Film Gespräch mit dem Regisseur

Rom, Oktober 2019. Im Vatikan treffen wir den brasilianischen Bischof Dom Erwin Kräutler. Träger des alternativen Nobelpreises und bekannt für seinen Kampf für die Rechte der Indigenen. Bei der großen Amazonas – Synode des Papstes. Es geht um nichts Geringeres als den „Erhalt der Schöpfung“. Denn der größte Urwald der Erde, der Amazonas - Urwald, ist in seiner Existenz bedroht, dabei sichert er das Überleben der Menschheit.

Die Amazonas-Synode bildet den Rahmen für die Geschichte des Widerstandes gegen den Megastaudamm Belo Monte, die der Film erzählt. Über die „Politik der vollendeten Tatsachen“ und die massive Gewalt, mit der das Megaprojekt durchgesetzt wird: Tausende Hektar Urwald werden vernichtet, 40 000 Indigene und Bewohner vertrieben.

Count Down am Xingu erzählt eine exemplarische Geschichte über die fortschreitende Zerstörung der grünen Lunge der Welt. Und von Menschen, die dagegen kämpfen.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Brasilien im Fokus: Klima, Menschenrechte, Wahl, die vom Evangelischen Dekanat, Amnesty International Bezirk Darmstadt, dem Weltladen Darmstadt und der Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. organisiert wird.

Beginn: 
Mon, 10.10.2022 19:30
Add to Calendar
Eintritt: 
6,50, erm. 5,50 Euro
Veranstalter: 
Ev. Dekanat, Amnesty, Weltladen, ASW e.V., rex
Ort: 
programmkino rex
Adresse: 
Wilhelminenstr. 9
Kontakt: 
winfried.kaendler@ekhn.de, 06151-1362430